Quick-Track

Zolldienste

Zollabfertigung und Compliance sind ein wesentlicher Bestandteil der Lieferkette eines Händlers, um Verzögerungen auf ein Minimum zu reduzieren und Kosten zu senken. Das globale Netzwerk und die Expertise von EV Cargo vor Ort gewährleisten die Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Zollabfertigungsverfahren weltweit. EV Cargo besitzt auch eine AEO-Zulassung.

Verzollungs- und Compliance-Services auf einen Blick

Zunehmend unflexible Handelshemmnisse und Zoll-Compliance-Anforderungen machen das moderne Supply Chain Management immer komplexer.

Glücklicherweise verfügt das Expertenteam von EV Cargo über die Mitarbeiter, IT-Systeme und Berechtigungen, um Ihre Sendungen termingerecht abzufertigen, wo immer auf der Welt Sie uns brauchen und unabhängig von Volumen, Umfang oder Umfang.

Maßgeschneiderte Lösungen

Eine breite Palette von Lösungen, einschließlich Genehmigungen für die vorübergehende Lagerung, den Versand und vereinfachte Zollfrachtverfahren (GASP).

Erklärungen

Einfuhr-, Ausfuhr- und Versandanmeldungen mit einer Reihe von Standard- und Sonderverfahren.

Ansprechpartner vor Ort

Ein globales Netzwerk mit lokalen Teams, die sachkundiges Know-how und Ansprechpartner bieten.

Lieferzeiten

Verkürzte Durchlaufzeiten, reduzierte Frachtkosten mit geschäftlichen Vorteilen.

Technologie aktiviert

Technologie mit Cloud-basierter Software, die Zolldatenverbindungen in Echtzeit zwischen Lieferanten und Empfängern bereitstellt.

Vollständig transparent

Technologiegestützte Berichte, die von unserer marktführenden Cloud-basierten Software zusammengestellt werden, bieten vollständige Transparenz in der Lieferkette.

shutterstock_764004589

Die Herausforderung der Zollformalitäten meistern

EV Cargo sind Experten für die Bewältigung der Herausforderungen eines immer globaler und vernetzter werdenden Verbrauchermarktes. Die von uns bereitgestellten Lösungen stehen an der Spitze der Branche und ermöglichen es uns, Lösungen zu liefern, die Ihre Geschäftsanforderungen widerspiegeln.

Egal, ob Sie ein kleiner Händler oder ein multinationales Unternehmen sind, EV Cargo hat eine maßgeschneiderte Zolllösung für Sie.

Wir bieten ein umfassendes Portfolio an Dienstleistungen, darunter:

Zolllager (Verwaltung von Daten in Zolllagern, die von Kunden, Drittanbietern und in unseren eigenen Einrichtungen betrieben werden); Bewilligungen für vereinfachte Zollfrachtverfahren (GASP); Einfuhr-/Ausfuhranmeldungen; aktive/ausgehende Verarbeitung; und Bereitstellung eines lokalen Ansprechpartners für die weltweite Zollberatung.

EV Cargo hilft, Grenzen für Unternehmen jeder Größe zu öffnen

Sie können auch aus unserem Angebot an Mehrwertdiensten wählen, wie zum Beispiel:

Operative Zollabfertigung

Wählen Sie aus Optionen zum Erstellen und Verarbeiten von Erklärungen, berechnen Sie Zölle und Steuern und organisieren Sie Inspektionen. Lassen Sie EV Cargo Ihre speziellen Dienstleistungen für Zolllager, Wareneingangs-/Verarbeitungserleichterungen (IPR/OPR) sowie Freihandelszonenabfertigungen unterstützen.

Handelsmanagement

Reduzieren Sie Risiken und verwalten Sie die Kosten bei grenzüberschreitenden Transaktionen und erhalten Sie Einblicke in Freihandelsabkommen, internationale Zolldaten und Zollverwaltungssysteme. Erschließen Sie versteckte Zolleinsparungspotenziale mit unseren Zoll-Gesundheitschecks und Scorecards.

Zolllösungen

Wir bewerten Ihre Lieferkette, führen Audits nach der Einfuhr durch und entwickeln proaktive Prozesse, die Strafen und Bußgelder verhindern.

Digitalisierung

Das Single Windows Customs Portal ist ein zentraler Einstiegspunkt für regionale Zollabfertigungen. Dashboard- und Berichtslösungen bieten vollständige Datentransparenz.

Sichtweite

Unsere Technologie wertet die Lieferkette der Kunden mit Cloud-basierter Software auf und bietet Zolldatenverbindungen in Echtzeit zwischen Lieferanten und Empfängern.

Häufig gestellte Fragen zum Zoll

Je nach Delikt werden Strafen verhängt, die bis zur Verdoppelung der hinterzogenen Zölle und Steuern gehen können. Im Allgemeinen gelten Strafen jedoch nur für eine einzige Erklärung.

Der Begriff „präferenzielle Herkunft“ wird verwendet, wenn Handelsabkommen zwischen zwei Ländern oder Gruppen bestehen. Aber Vorsicht: Präferenzursprung ist nicht automatisch; Formalitäten und Verpflichtungen werden von den Ländern verlangt.

Für Zollzwecke wird Großbritannien nun wie jedes andere Nicht-EU-Land behandelt. Insbesondere für den Handel zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU gelten Zollverfahren und -formalitäten.

shutterstock_337921478 (2)

Angetrieben durch Technologie für volle Transparenz

Da der Geschäftsbetrieb immer komplexer wird, war es noch nie so wichtig, ein einheitliches Lieferkettennetzwerk zu haben. Unsere Technologie wertet die Lieferkette der Kunden mit Cloud-basierter Software auf und bietet Zolldatenverbindungen in Echtzeit zwischen Lieferanten und Empfängern.

Wir stellen unseren Kunden technologiegestützte Berichte zur Verfügung, die von unserer marktführenden Cloud-basierten Software zusammengestellt werden, einem System, das den Kunden vollständige Transparenz in der Lieferkette bietet. Durch die Nutzung dieses umfangreichen Datenpools verschafft Ihnen unsere Technologie einen Wettbewerbsvorteil, während Sie Ihr Produkt auf den Markt bringen.

Sprechen Sie mit unserem Team von Zoll-Compliance-Experten

Was auch immer Ihre Zollanforderungen sind, unser erfahrenes Team kann Sie durch den gesamten Prozess führen und Ihnen ein äußerst wettbewerbsfähiges Angebot für alle Ihnen zur Verfügung stehenden Transport- und Lieferoptionen unterbreiten.