Der technologiegestützte Logistikanbieter EV Cargo hat eine Erweiterung seines Eco-Air-Frachtdienstes gestartet, um Unterbrechungen der globalen Lieferkette zu bekämpfen und Bestände schnell und effizient zu transportieren.

Die innovative Lösung von EV Cargo soll die Bedenken der Kunden hinsichtlich der Lagerverfügbarkeit zerstreuen und den enormen Nachholbedarf für Seefrachtexporte aus China im Zuge der jüngsten Covid-Lockdowns umgehen.

Öko-Luft kombiniert eine kurze Seefrachtstrecke zu einem der globalen Drehkreuze von EV Cargo mit einer „Blockspace-unterstützten“ Inbound-Luftstrecke. Diese einzigartige Kombination bedeutet, dass die Waren überlastete Seefracht-Containerhäfen vollständig vermeiden und den Kunden eine vertrauenswürdige Alternative zum Aufbau ihres Lagerbestands bieten.

Der Service, der von allen Hauptlinienhäfen Chinas sowie Südostasien und dem indischen Subkontinent aus operiert, baut auf dem bestehenden Angebot von EV Cargo auf und erweitert es, um es zur perfekten Lösung für Unternehmen in Großbritannien, Kontinentaleuropa und Nordamerika zu machen. Es bietet Lieferkettensicherheit ohne den hohen Preis für Luftfracht oder lange Lieferzeiten für Seefracht.

Clyde Buntrock, CEO von EV Cargo Global Forwarding, sagte: „Wir freuen uns sehr, unser Eco-Air-Produkt zur Vermeidung von Staus in der Hochsaison auf den Markt zu bringen. Es ist der Service, den einige der weltweit führenden Marken bereits nutzen, und viele weitere planen, sich darauf zu verlassen, um die Lagerverfügbarkeit in dieser Saison zu bewältigen.

„Eco-Air bietet kostengünstige, zuverlässige und flexible Lösungen, um die spezifischen Anforderungen von Unternehmen, ultrasichere Umschlagplätze und schnellere Transitzeiten zu erfüllen. Wir arbeiten mit Premium-Spediteuren zusammen, um sicherzustellen, dass wir unseren Kunden Sicherheit und Lagerbestandssicherheit bieten.

„Es ist eine Lösung, die das Beste aus beiden Welten bietet – mit geringeren Kosten als Premium-Luftfracht und viel kürzeren Transitzeiten als herkömmliche Seefracht, all das mit dem zusätzlichen, entscheidenden Vorteil, dass das vermieden wird, was viele als „Gipfel der Spitzen“ vorhersagen ' insbesondere in den Ziel-Containerhäfen im Juli."

Für weitere Informationen zum Eco-Air-Produkt wenden Sie sich bitte an [email protected].

In Verbindung stehende Artikel
Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen
Verknüpft mit

Clyde Buntrock

Chief Executive Officer, EV Cargo Global Forwarding

Treffen Sie Clyde